New Work Lunch Break 12: Eingestellt im Ausland - ein unkomplizierter Leitfaden

Globalization Partners bieten Lösungen für Firmen an, die Mitarbeitende im Ausland einstellen und beschäftigen möchten. Der Service umfasst unter anderem Themen wie Gehaltsabrechnungen, Steuern, sowie rechtliche und personalbezogene Angelegenheiten. Seit Januar haben sie ihr Angebot erweitert und bieten auch Hilfe beim Recruiting in anderen Ländern an. Gerade wenn es um den Fachkräftemangel in Deutschland geht, […]
mehr lesen

New Work Lunch Break 11: Teams oder Slack? Die digitale Transformation in Unternehmen

In dieser New Work Lunch Break ist Karsten im Gespräch mit Björn Steinecke, Gründer der New Work Unternehmensberatung ionder und Macher der Workstyles Conference. ionder berät vor allem Unternehmen im Mittelstand und zeigt die Potenziale der Digitalisierung auf. Doch wer ist überhaupt zuständig für die digitale Transformation in Unternehmen? Bei einem Großteil der Unternehmen ist […]
mehr lesen

New Work Lunch Break 10: Coworking, eine Utopie der Städter?

Coworking Spaces sind in den Städten fast überall vertreten. Mittlerweile gibt es auch immer mehr Auswahl auf dem Land. Doch braucht es diese Orte überhaupt auf dem Land? Die folgende Grafik zeigt, dass alleine in Berlin 40% der Arbeitnehmer:innen täglich in einen Landkreis pendeln: In anderen großen Städten verhält es sich ähnlich, teilweise sind die […]
mehr lesen

New Work Lunch Break 9: People Mobility - Warum jedes Unternehmen global denken sollte

Die Art, wie wir arbeiten, ändert sich. Das gilt auch für Unternehmen, sobald sie in mehreren Ländern aktiv sind. In der heutigen Folge der New Work Lunch Break sprechen Karsten Kossatz und Daniel Zinner (International HR Consultant bei CLEVIS) über den Begriff "People Mobility" und wie wichtig es für Unternehmen ist, sich auf diese Entwicklung […]
mehr lesen

New Work Lunch Break 8: Ohne Europa kein New Work! - Warum wir uns für Europa mehr einsetzen sollten

In der achten Folge der New Work Reihe spricht Karsten Kossatz wieso Europa für New Work wichtig ist. Europa hat es verpasst, in den vergangenen Jahrzehnten eine Identität zu schaffen. Durch Globalisierung, Migration, Unzufriedenheit und Ängste schaffen es rechte Parteien, vermehrt stärker zu werden. New Work lebt allerdings unter anderem von Individualität, Selbstbestimmtheit und Diversity. […]
mehr lesen

New Work Lunch Break 7: Extreme New Work Konzepte - Wie viel Radikalität braucht die neue Arbeitswelt?

In der siebten Folge der New Work Reihe übernimmt Leonore Dudda (Head of Partnerships bei independesk) das Format und spricht mit Ronny Grimm (New Work Experte bei independesk) über das Thema: Extreme New Work Konzepte - Wie viel Radikalität braucht die neue Arbeitswelt? Neben Homeoffice und mobiler Arbeit gibt es noch weitaus extremere Konzepte in […]
mehr lesen
mehr anzeigen

Bekannt aus

crossmenu