Du hast Fragen?
Wir haben Antworten!

Häufige Fragen von Usern

Hier findest Du die häufigsten Fragen, wenn es um das Mieten von Desks bei independesk geht.

Suche und Angebot

Wir bei independesk wollen Desks für alle und überall zur Verfügung stellen. Schau einfach über die Suche nach ob Desks in deiner Stadt verfügbar sind. Sollte es in deiner Stadt noch keinen verfügbaren Desk geben, gib uns gerne Bescheid und wir bemühen uns das Angebot auch in deiner Stadt weiter auszubauen. Alternativ kannst du auch auf einen dir bekannten Coworking Space zugehen und ihnen den Vorschlag unterbreiten sich bei uns zu registrieren.

Bitte gib uns per Mail (service@independesk.com) Bescheid, wenn in Deiner Nachbarschaft keine freien Desks zur Verfügung stehen sollten. Dann versuchen wir uns mit den Unternehmen in Deiner Region in Verbindung zu setzen und uns vorzustellen. Ansonsten kannst natürlich auch Du direkt auf ein Dir bekanntes Unternehmen zugehen und Ihnen den Vorschlag unterbreiten sich bei uns zu registrieren. Dann würden sie direkt mit einem potentiellen Stammkunden beginnen.

Über die Suchfunktion kannst du nicht nur den genauen Ort auswählen, für den du suchst. Auch kannst du noch weitere Kriterien angeben, die für dich und deine Desk-Suche relevant sind. So kannst du ganz einfach einen Desk finden, der genau deinem Geschmack und deinen Bedürfnissen entspricht.

Ja. Über independesk finden sich eine Vielzahl von verschiedenen Räumlichkeiten, darunter auch Meetingräume.

Die Unternehmen geben ihre Ausstattungsmerkmale in dem Profil von ihrem Desk an. Diese reichen von Küchenbenutzung bis hin zu Klimaanlagen. Aber auch Kinderbetreuung oder die Mitnahme von Haustieren ist teilweise gegeben. Auf der „Workspace finden“ Seite findest Du dazu eine Übersicht.

Die Desk-Anbieter:innen legen die Preise eigenständig fest. Grundsätzlich hängt der Preis aber von der Lage und der Ausstattung ab, daher lohnt es sich die Preise zu vergleichen. Bei uns findest Du alles – vom vitalen Café bis hin zum ergonischem Arbeitsplatz im Einzelbüro.

Es fallen keine weiteren Kosten für dich an. Dir werden Brutto-Preise (also der Preis inkl. Mehrwertsteuer) angezeigt. In dem Preis, den du für einen Desk angezeigt bekommst, ist alles enthalten, was für diesen Desk an Austattung mit angegeben ist.

Du kannst so oft buchen wie du möchtest, solange ein Desk verfügbar ist. Solltest du independesk über deine Firma nutzen, kann es sein, dass es bei euch interne Vorgaben zur Nutzung gibt.

Welche Regeln vor Ort eingehalten werden müssen und wo eine Maske getragen werden muss, kannst du der Anzeige entnehmen. Beinhaltet diese Anzeige ein Corona-Schutzsiegel, versichert dir der/die Anbieter:in des Desks, dass alle Hygienerichtlinien eingehalten werden, um ein sicheres Arbeiten zu gewährleisten.

Schaue in die Beschreibung und Angaben deines gebuchten Desks. Dort stehen alle relevanten Informationen und Regeln, die vor Ort berücksichtigt werden müssen, darunter auch ob man sich ein- oder auschecken muss. Über unsere App bist du für die gebuchte Zeit automatisch eingecheckt.

Tue dies bitte nicht ohne direkte vorherige Absprache oder Vereinbarung mit dem/der Anbieter:in.

Als User:in bist du dafür verantwortlich deinen Desk (einschließlich aller persönlichen und sonstigen Gegenstände, die sich dort befinden) in dem Zustand zu hinterlassen, in dem du ihn vorgefunden hast. Sollte nachgewiesen werden, dass tatsächlich ein Schaden durch dich als User:in verursacht wurde, kann der/die Anbieter:in (nach Möglichkeit einer Stellungnahme) von dir als User:in eine Ausgleichszahlung verlangen. Weitere Informationen hierzu findest du in unseren AGB.

Ja. Solltest du eine Frage haben, schau bitte zunächst einmal auf die Informationen und Angaben auf der Anzeige. Sollten dann immer noch Unklarheiten bestehen, kannst du über die angegebenen Kontaktdaten auf der Anzeige gerne die Anbieter:innen direkt kontaktieren.

Eine Grundvoraussetzung um einen Desk über uns anbieten zu können, ist ein Wifi-Zugang. Solltest du vor Ort keinen Zugriff haben, gibt es stets eine Ansprechperson vor Ort, die dir dann weiterhelfen kann.

Manche Desks haben extra Telefonräume, bei anderen kann man problemlos am eigenen Desk telefonieren, und dann gibt es noch Desks, bei denen ein Telefonieren am Arbeitsplatz nicht erwünscht ist. Welche Regeln an einem Desk zu beachten sind, können der Anzeige entnommen werden.

Hast du dich für einen einzelnen Desk eingebucht, kannst du keine weiteren Personen mitbringen. Möchtest du mit deinen Freund:innen oder Kolleg:innen gemeinsam arbeiten, können diese sich, insofern noch Kapazitäten frei sind, ebenfalls einen Desk über independesk buchen. Solltest du jedoch einen Meetingraum gebucht haben, der für mehrere Personen gedacht und ausgeschrieben ist, muss nur eine Person diesen Raum buchen und du kannst dann natürlich deine Kolleg:innen mitnehmen. Achte daher bitte immer genau darauf für wie viele Personen der gebuchte Raum ausgelegt ist.

Ja, wenn du bei deinem gebuchten Desk das Symbol „Tiere willkommen“ siehst. Falls nicht, könntest Du Dich mit dem/der Anbieter:in per E-Mail oder Telefon in Verbindung setzen und nachfragen.

Ob es Parkplätze vor Ort gibt und auch sonstige weitere Informationen zum Desk oder den örtlichen Gegebenheiten, findest du direkt in der Anzeige zum Desk.



Buchung

Nein, musst du nicht. Das ist das Tolle an independesk. Du kannst dir jederzeit und ganz flexibel bei Bedarf einen Desk buchen, ohne dass du dafür einen langfristigen Mietvertrag unterschreiben oder ein monatliches Abonnement abschließen musst. Du bezahlst also nur dann etwas, wenn du auch wirklich einen Desk benutzt. Lade dir unsere kostenlose App im App-Store (Download) oder Google Playstore (Download) herunter.

Wir bitten darum. Independesk bietet Dir die höchste Flexibilität bei der Buchung Deines Desks. Beginnend ab sofort kannst, Du Dir im 15-Minuten-Takt Deinen Desk buchen.

Nein, das ist nicht möglich. Aber Du könntest alternativ einen Meetingraum für mehrere Personen buchen. Und falls Du dauerhaft für jemanden die Buchungskosten übernehmen möchtest, kannst Du Deinen Account in einen „Company-Account“ umwandeln – und Deine „Mitarbeiter:innen“ mit einem monatlichen Budget ausstatten.

Ja, die Mindestbuchungsdauer beträgt 2 Stunden.

Die Desks können maximal einen Monat im Voraus gebucht werden.

Du bekommst am Ende Deiner Buchung angeboten die Buchungszeit spontan noch zu verlängern – vorausgesetzt es ist noch ein Platz frei und der Space hat weiterhin geöffnet. Durch die Verlängerung entstehen weitere Kosten, welche aber dem selben Stundensatz Deiner bisherigen Buchung unterliegen.

Du kannst Deine Buchung über Dein Dashboard stornieren. Eine kostenlose Stornierung ist bis zu 2 Stunden vor Beginn der Buchzeit möglich. Anschließend würden die ersten 2 Stunden der Buchung berechnet werden.

Du bist während deiner Arbeitszeit über deinen Arbeitgeber versichert, bzw. über deine Krankenkasse, wenn du selbstständig tätig bist.

Eine Stornierung durch den/die Anbieter:in ist nur bis 48 Stunden vor Beginn der bestätigten Buchungszeit möglich. Für dich fallen dann selbstverständlich keine Kosten an. Ausführlichere Informationen bezüglich einer Stornierung findest du in unseren AGB.

Ja, Du bekommst deine Rechnungen per E-Mail.

Nein. Wenn ihr einen Meetingraum für mehrere Personen buchen wollt, muss nur eine Person diesen Raum buchen. Achte aber immer bitte genau darauf für wie viele Personen der gebuchte Meetingraum ausgelegt ist, damit am Ende nicht mehr Personen da sind als es die Kapazitäten zulassen.



Zahlung und Abrechnung

Du brauchst nicht eigenständig für Deine Buchungen zu bezahlen. Nach Deiner Anmeldung kannst Du Deine Kreditkartendaten eingeben und alle Buchungen werden dann automatisch nach Ende der Buchzeit darüber abgerechnet.

Nein. Die einzigen Kosten, die auf dich zukommen, sind die Kosten für den Desk selbst pro Stunde. Die genauen Preise kannst du direkt dem Angebot entnehmen. Dir werden dabei Brutto-Preise (also der Preis inkl. Mehrwertsteuer) angezeigt.

Nein! Die Kreditkarten-Informationen, die du angegeben hast, dienen lediglich zur Bezahlung deiner Desks und werden keinem Dritten zur Verfügung gestellt.

Du bezahlst das, was du gebucht hast, unabhängig davon wie lange du deinen Desk tatsächlich benutzt. Ob du dann den Desk für die gesamte Dauer nutzen möchtest oder doch früher gehen möchtest, bleibt dir überlassen. Achte aber darauf, ob bei deinem Desk erwünscht ist, dass man sich auscheckt.

Ja, das ist kein Problem. Dein:e Arbeitgeber:in braucht dazu nur einen “ Company Account“ anzulegen. Über diesen können dann beliebig viele Mitarbeitenden mit einem monatlichen Budget zum Buchen ausgestattet werden. Mehr Informationen dazu auf unserer Seite für Unternehmen.



Registrierung/Account

Klicke auf den “Login”-Button. Danach wirst du auf die Login-Seite weitergeleitet, wo du dann auf “Registrieren” klicken kannst. Für die Account-Erstellung wirst du dann nach deinem vollständigen Namen, deiner E-Mail-Adresse und Zahlungsinformationen gefragt. Nachdem du alle Daten vollständig eingegeben hast, kannst du deinen Account fertigstellen. Danach kannst du dich jederzeit mit deinen von dir gewählten Login-Daten in deinen Account einloggen und Desks buchen. Im folgenden Video siehst du eine genaue Anleitung.

Um Deinen Account zu erstellen, wirst Du nur nach Deinem vollständigen Namen und Deiner E-Mail-Adresse gefragt. Später musst Du dann noch eine Zahlungsmethode (Kreditkarte) angeben, um Deine Buchung bestätigen zu können. .

Nein. Möchtest du erstmal nur ein bisschen durch die Desks stöbern, kannst du das auch als Gast tun. Wähle einfach deine Suchkriterien aus und los geht’s!

Über deinen Account kannst nur du dir einen Desk buchen. Benötigt ihr jedoch einen Meetingraum für mehrere Personen, benötigt ihr nur einen Account bzw. nur eine Buchung. Für die Buchung von Desks können sich deine Kolleg:innen aber gerne ebenfalls ein kostenfreies independesk-Konto anlegen. Wie genau, erfährst du hier.

Logge dich in deinen Account ein und gehe dann über deinen Namen in deine Profilübersicht. Dort gibt es die Option “Passwort ändern”, wo du dann dein altes und dein neues gewünschtes Passwort eingeben kannst. Klicke dann auf Bestätigen und du hast erfolgreich dein Passwort geändert.

Logge dich hierfür in deinen Account ein und gehe dann auf “Buchungen”. Dort bekommst du alle deine noch anstehenden und vergangenen Buchungen deiner Desks angezeigt.




Häufige Fragen von Anbieter:innen

Hier findest Du die häufigsten Fragen, wenn es um das Vermieten von Desks bei independesk geht.

Suche und Angebot

Grundsätzlich kann jedes Unternehmen bei uns mitmachen. Private Räumlichkeiten akzeptieren wir nicht. Wir akzeptieren nicht nur Büros und Coworking Spaces, sondern auch Hotels, Eventlocations, Restaurants und Cafés. Was wir für die Nutzenden voraussetzen ist ein Stuhl, ein Tisch und der Zugang zu Strom und Wlan. Natürlich sollte es auch einen Zugang zu den sanitären Einrichtungen geben. Welche Voraussetzungen für deinen Desk noch gelten oder wie du deinen Desk anlegst, erfährst du hier.

Wir bieten eine direkte Erhöhung Deiner Online- und Offline-Reichweite durch unsere Marketing- und Pressearbeit. Du bekommst eine höhere Auslastung Deiner bereits bestehenden Infrastruktur – und kannst Zusatzeinnahmen regenerieren. Wir erweitern Deine Community um flexible Nutzer:innen (zB. Freelancer, Reisende), die kurzfristig und regional einen Arbeitsplatz benötigen.

Sobald Du Dich registriert hast, kannst Du damit beginnen ein Profil für Deinen Desk anzulegen. Wenn Du Hilfe brauchst, dann schau Dir bitte dazu unser Erklärvideo an, in dem jeder Schritt dazu gezeigt wird. Gern kannst Du Dich bei Fragen oder technischen Problemen an unser Sevice-Team wenden (service@independesk.com)

Ja. Möchtest du Desks anbieten, kannst du so viele anbieten, wie du möchtest. Anhand der verschiedenen Kategorien, die du bei der Desk-Erstellung auswählen kannst, kannst du auch die unterschiedlichsten Räumlichkeiten in denen sich deine Desks befinden, festlegen. Von Einzelbüros, über Meetingräume, bis hin zu Team- oder Großraumbüros.

Wir überprüfen alle Registrierungen sorgfältig und vergewissern uns, dass alle Angaben stimmen. Unsere Mindestanforderungen für einen Desk sind: Ansprechperson vor Ort Foto der Arbeitsräume Sauberer Arbeitsplatz Zugang zu Steckdosen Ausreichende Lichtquelle High-Speed Internetzugang (mind. DSL mit 50 MBit/s) Wir erlauben keine Anmeldungen von: Wohnräumen, unmöblierten Räumen

Die User können in ihrer Suche ihren Suchort und zusätzlich weitere Kriterien, die für sie relevant sind, angeben. Sollten diese Kriterien auf deinen Desk zutreffen, bekommt der User dein Angebot in der Angebotsliste zu sehen. Kleiner Tipp: Achte darauf, dass deine Anzeige informativ und mit angemessenen Bildern ausgestattet ist.

Es liegt in Deiner Verantwortung, ob und welche Desks Du anbietest oder selber nutzt. Folgende Empfehlungen können Dir dabei helfen, Gesundheitsrisiken zu reduzieren: Beachte übergeordnete, regionale und lokale behördliche Empfehlungen und Vorgaben, insbesondere zu Prävention, Schutz und Hygiene: Corona-Regelungen in den Bundesländern. Vermeide (soweit es geht) öffentliche Verkehrsmittel. Nutze Dein Auto oder steige auf Dein Fahrrad um. Lasst uns die Vorteile von Coworking in unserer Nachbarschaft nutzen, um gemeinsam einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten – dieser liegt uns bei independesk besonders am Herzen. Frage bitte die Betreibenden der Spaces, was diese leisten, um Dich und sich vor Corona zu schützen, wenn dies nicht bereits schon auf der Webseite ausreichend aufgeführt wird. Achte bitte mit Deinem Space sorgfältig auf alle notwendigen Schutzmaßnahmen einschließlich Hygieneeinhaltung (Desinfektionsmittel, Reinigung, etc.). Weise die Nutzer:innen Deines Spaces bitte auf mögliche spezielle Verhaltensregeln hin, die im Zusammenhang mit der Corona-Krise für Deinen Space gelten. Folge der AHA Formel: Abstand halten (bspw. Verzichten auf Händeschütteln) Hygiene beachten (regelmäßiges Händewaschen, Desinfektion von geteilten Arbeitsgeräten) Alltagsmaske tragen Bleib zu Hause, wenn Du krank bist und kurier Dich aus! Informiere Dich regelmäßig über Updates der behördlichen Vorgaben. Weiterführende Empfehlungen und Vorgaben findest Du auf den folgenden, externen Seiten des Robert Koch-Instituts, der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung und des Bundesministeriums für Gesundheit.

Siehst du bei einem Desk das Corona-Schutzsiegel, versichern die Anbieter:innen der Desks, dass alle Hygienerichtlinien eingehalten werden, um ein sicheres Arbeiten zu gewährleisten.

Natürlich. Du hast die Kontrolle über alle Buchungen und Verfügbarkeiten. Du entscheidest, an welchen Tagen und Stunden die Desks verfügbar sein sollen. Einzelne Tage können auch abweichend geändert werden. Und sollte Dein Desk mal geschlossen werden müssen, so kannst Du bestehende Buchungen bis zu 48h vorab stornieren.

Ja. Wenn du in deinen Account eingeloggt bist, kannst du entweder nach Desks suchen oder auf deiner Profilseite zum Anbieter:innen-Modus wechseln. Danach kannst du deine Desks hinzufügen. Möchtest du danach wieder zum Nutzer:innen-Modus wechseln, kannst du problemlos wieder über deine Profilseite wechseln.

Ja, wir versuchen den Spaces (erstmal in Berlin), welche erfolgreich veröffentlicht wurden, ein Willkommenspaket mit verschiedenen Schildern zukommen zu lassen, für eine optimale „User Experience“ vor Ort.



Buchung und Kosten

Du allein entscheidest über die Preise. Wir fragen in der App nach einem Tagessatz (8h), welcher als Berechnungsgrundlage für den Stundenpreis dient. Wir empfehlen zur Orientierung für einen Desk je nach Ausstattung zwischen 20 und 30€ pro Tag (2,5 – 3,75€ pro Stunde). Für die Meetingräume dagegen empfehlen wir je nach Größe und Ausstattung einen Preis ab 120€ pro Tag (15€ pro Stunde).

Nein, die Nutzung unserer App ist an sich kostenlos. Für das Einstellen und das Anbieten eines Desks berechnen wir nichts. Erst wenn eine erfolgreiche Buchung durchgeführt worden ist, berechnen wir eine Provision in Höhe von 20%.

Das hängt von vielen Faktoren, wie zum Beispiel der Lage und Erreichbarkeit, ab. Wir können Dir nur empfehlen Deinen Desk so ansprechend wie möglich zu präsentieren. Meld Dich gern, wenn Du Unterstützung dabei brauchst.

Es gibt keine versteckten Kosten. Wir ziehen unsere Provisionsgebühr von den Mietzahlungen der User ab. Der Rest bleibt für Dich. Andere Gebühren gibt es nicht.

Unser Zahlungsabwickler für das Anbieten von einem Space ist Stripe – hierfür muss ein Express Stripe-Account eröffnet werden. Unser Serviceteam führt Dich durch diesen Prozess, falls Du Unterstützung benötigst. Und wir haben auch ein Erklärvideo für den Fall der Fälle.

Independesk behält eine Gebühr in Höhe von 20% der entstandenen Buchungskosten ein.

Ja, Du kannst jede Buchung kostenlos bis zu 48h vor Beginn über dein Dashboard stornieren.

Nein. Wenn ein User deinen Desk gebucht hat, erhältst du automatisch eine Information über die Buchung mit allen relevanten Informationen. Du musst hierbei also nichts weiter tun.




Company Account

Hier findest Du die häufigsten Fragen, wenn es um unsere Company-Accounts für deine Mitarbeiter:innen geht.

Ein Company-Account ist eine Erweiterung des Standard Accounts. Es werden zusätzliche Optionen freigeschaltet mit denen die eigenen Mitarbeiter:innen eingeladen und verwaltet werden können. Diesen kann dann ein bestimmtes oder unlimitiertes Budget zum Buchen zur Verfügung gestellt werden. Mehr Informationen zum Company-Account findest du hier.

Der selbe Registrierungsprozess wie bei den Standard Accounts wird durchlaufen. Hinterher kann kann dann in der Menüleiste die Option “In einen Company Account umwandeln” ausgewählt werden.

Bist du in deinem Company-Account eingeloggt, erhältst du auf der Profilseite die Funktion neue Mitarbeiter:innen hinzuzufügen. Wenn du dort draufgeklickt hast, kannst du dann den Namen, die E-Mail-Adresse und das Budget-Limit für die Mitarbeiter:innen festlegen. Deine Mitarbeiter:innen erhalten dann einen Einladungslink per E-Mail und können dann als Teil dieses Company-Accounts die Desks buchen.

Ja. Jeder eingeladene und von den Mitarbeiter:innen akzeptierte und fertig angelegte Account kann über den Admin Account verwaltet werden. Bisher gibt es keine Limitierung bei der Anzahl der Mitarbeiter:innen.

Zurzeit erlauben wir nur die Bezahlung über eine Kreditkarte. In Zukunft werden dann noch weitere Zahlungsmöglichkeiten hinzukommen.

Ja, jedem/jeder Mitarbeiter:in kann ein individuelles Budget zur Verfügung gestellt werden. Wie bei den Standard Accounts wird ausschließlich der tatsächlich gebuchte Zeitraum abgerechnet. Die Summe des Budget ist lediglich eine Grenze, um die Kosten kontrollieren zu können. Würde diese Grenze überschritten werden, ist eine Buchung nicht möglich. Ein möglicher Restbetrag wird ignoriert. Es wird kein Guthaben aufgebaut und es wird auch nichts für den Restbetrag berechnet. Am Monatsanfang steht dann wieder der gesamte vorab eingestellte Betrag zur Verfügung.

Alle erfolgreichen Buchungen der Mitarbeiter:innen werden chronologisch und separat gelistet im Dashboard. Für jede einzelne Buchung wird im Anschluss automatisch eine Rechnung erstellt. Die Rechnungen lassen sich in pdf-Form entweder einzeln oder monatsweise gebündelt herunterladen.

Nein. Ein Mitarbeiter:innen-Account hat nicht die Option andere Zahlungsmethoden anzugeben. Aus diesem Grund wird jede Buchung direkt über den Company-Account abgerechnet.

Die Rechnungen der Mitarbeiter:innen sind im Menü unter dem Punkt “Booking” gelistet. Eigens getätigte Buchungen sind nach wie vor, wie bei den Standard Accounts, über das Dashboard zu finden.

Der Admin sieht den vollständigen Namen, sowie die E-Mail Adresse der Mitarbeiter:innen. Das hinterlegte Foto wird ihm ebenfalls angezeigt. In der Buchungshistorie wird NACH erfolgreichem Beenden die Buchung mit zugehöriger Rechnung angezeigt.