So wirst Du zu einem Coworking Space!

Wie Du mit Deinem Unternehmen Coworking anbieten kannst.

New Work in Unternehmen mit Leben zu füllen, muss nicht heißen, dass man gleich alles komplett umstellt: Unternehmen können mit kleinen Schritten in Richtung Zukunft der Arbeitswelt schreiten. Wir zeigen Dir, wie Du in nur drei Schritten die Arbeitssituation für Deine Mitarbeiter:innen verbesserst. 

Schritt 1: Führe flexible Arbeitsplätze ein

Nicht jeder braucht seinen eigenen Schreibtisch. Und weil das so ist, solltest Du in einem Raum oder einer Etage eures Büros einen Space für firmeninternes Coworking anbieten. Du wirst sehen: Dieser Raum wird mit der Zeit immer mehr genutzt werden, weil Deine Mitarbeitenden die Flexibilität zu schätzen wissen.

Aber Achtung: Manchen ist ihr Arbeitsplatz heilig. Du solltest also nicht übers Ziel hinausschießen und alle festen Arbeitsplätze sofort abschaffen.

Schritt 2: Öffne Deinen Raum auch für Externe

Hat schonmal ein Lieferant oder Freelancer von euch für ein paar Stunden von euch aus gearbeitet? Warum eigentlich nicht? Lade alle mit dem Unternehmen verbundenen Personen ein, um in eurem Coworking-Raum zu sitzen, wann immer sie wollen. Das schafft Vertrauen und schafft ein besseres Miteinander. Außerdem können Deine Mitarbeiter:innen in diesem Raum interdisziplinär zusammenarbeiten und ihre Arbeitsmeetings dort in einer entspannten Atmosphäre abhalten.

Wie sehr Du Deinen Coworking-Raum für Externe öffnen willst, entscheidest Du selbst.

Schritt 3: Verdiene Geld mit Deinem Coworking und lerne spannende Leute kennen

Einzelbuchungen zu managen ist sehr anstrengend. Doch genau dafür ist independesk gut. Unsere App übernimmt automatisch die Abrechnung, Du musst die Externen nur reinlassen und sie zum Platz bringen – das ist alles. Und wenn Du willst, kannst Du Dich mit ihnen austauschen. Viele independesk-Nutzer:innen sind super spannend und können echten Mehrwert für Dein Unternehmen bringen.

Auf independesk kannst du übrigens super einfach einen Space anlegen. Dort findest Du auch ein passendes Video-Tutorial.

Zeit für Dich, um loszulegen! Wir wünschen Dir viel Spaß.

Vielleicht auch interessant für dich ...

New Work Lunch Break 13: Ergonomie im Homeoffice

Viele Arbeitnehmer:innen wollen, zumindest teilweise, im Homeoffice arbeiten. Im besten Fall, hat man ein eigenes Arbeitszimmer, dass man dementsprechend ausstatten kann. Doch in den meisten Fällen sieht es anders aus. Vor allem Frauen müssen vermehrt auf andere Räume ausweichen: Leonore Dudda ist in dieser New Work Lunch Break im Gespräch mit Leonard Beck, Geschäftsführer von […]
mehr lesen

5 Fragen an... "juggleHUB Coworking"

Der Coworking Space "juggleHUB" befindet sich im angesagten Stadtteil Prenzlauer Berg in Berlin. Das besondere: Neben einem Arbeitsplatz bieten sie Dir hier auch eine flexible Kinderbetreuung an.
mehr lesen

New Work Lunch Break 2: Wie holt man Mitarbeitende wieder zurück ins Büro?

Die ING Deutschland hat mit ihrer Beyond Working Vereinbarung den Weg in die Welt der hybriden Arbeit bereits beschritten. Nach einer ersten Testphase hat das Unternehmen die Hybrid-Work-Strategie umgesetzt: Die Teams dürfen selbst entscheiden, ob und wann sie ins Büro kommen oder im Homeoffice arbeiten. Marei Mathea gibt uns einen Einblick, wie New Work bei […]
mehr lesen

Bekannt aus

crossmenu